Neuzugang im Sturm: Tyler Gron wird ein Löwe

5. Juni 2017, 12:44 Uhr

Der 27-jährige Kanadier verstärkt die Offensivreihen der Löwen.

Die Kaderplanung schreitet weiter voran. Die Löwen Frankfurt verpflichten für die DEL2-Spielzeit 2017/18 Stürmer Tyler Gron. Der gelernte Mittelstürmer, der auch auf den Flügelpositionen spielen kann, spielte zuletzt für die Heilbronner Falken.

In der abgelaufenen Spielzeit bestritt der Rechtshänder 42 DEL2-Hauptrundenspiele für die Heilbronner Falken und erzielte dabei 19 Tore und 23 Vorlagen. In der nachfolgenden Relegation trug er mit 11 Scorerpunkten in 6 Relegationsspielen maßgeblich zum Klassenerhalt der Falken bei.

Löwen-Sportdirektor Rich Chernomaz: „Wir sind sehr glücklich und zufrieden, dass uns der Transfer von Tyler gelungen ist. Mit seinen 27 Jahren ist er im besten Alter und wir glauben, er wird sich bei uns nochmal ein Stück weiterentwickeln. Er ist ein junger, sehr talentierter Torjäger, der mit dem nötigen Biss und Ehrgeiz aufs Eis geht und alles gibt.“

Tyler Gron: „Ich bin schon sehr gespannt auf mein neues Team und die Stadt Frankfurt. Es ist immer eine Ehre zum amtierenden Meister zu wechseln. Ich freue mich auf die neue Herausforderung, diesen Titel zu verteidigen.“

Nach seinen Anfängen in seinem Heimatort Spruce Grove in Kanada spielte der 180cm große Stürmer zunächst während seines Studiums für die Northern Michigan University in der NCAA. Anschließend sammelte er einige Jahre Erfahrung in den nordamerikanischen Ligen AHL und ECHL, bevor es ihn 2014 erstmals nach Europa zog. Für die Milano Rossoblu erzielte er 45 Scorerpunkte in 32 Spielen. Zur Saison 2015/16 schloss sich Tyler, nach einem kurzen Gastspiel bei den Ravensburg Towerstars, dem dänischen Team Esbjerg Energy an und konnte die Dänische Meisterschaft feiern.

Tyler Gron wird in der kommenden Saison mit der Rückennummer #7 auflaufen.