Testspielsieg in Rosenheim

8. September 2017, 22:14 Uhr

Die Löwen Frankfurt bewzingen die Starbulls Rosenheim mit 4:1 und starten nun in die letzte Woche der Saisonvorbereitung.

Eine Woche vor Saisonstart reisten die Löwen Frankfurt am heutigen Freitagabend zum Vorbereitungsspiel gegen den DEL2-Absteiger und jetzigen Oberligisten nach Rosenheim. Von einem Klassenunterschied war über weite Strecken der Partie nichts zu merken, doch siegten die Löwen nach Ablauf der 60 Minuten insgesamt verdient mit 4:1.

Starbulls treffen zuerst
Wie schon in der Vorwoche, erwischte das Heimteam den besseren Start. Nach Neun Minuten überwand Daniel Bucheli Löwen-Goalie Hannibal Weitzmann im dritten Nachschuß zur Führung für die Oberbayern.

Fünf Minuten später musste auch Lukas Steinhauer erstmals hinter sich greifen, nachdem Tyler Gron dem Starbulls-Torhüter im 1-gegen-1 das Nachsehen ließ und den Ausgleich markierte.

Löwen erhöhen den Druck
Offenbar hatte Löwencoach Paul Gardner in der Pausenansprache den richtigen Ton getroffen. Nach Wiederanpfiff dauerte es keine halbe Minute, ehe Matt Pistilli den Führungstreffer erzielte.

Nur drei Minuten später nutzte der DEL2-Meister eine Überzahlsituation, um seine Führung auszubauen: CJ Stretch bediente Brett Breitkreuz im Slot, der keine Mühe hatte, den Puck ins offene Tor zu legen.
 
Zur Mitte des Spiel wechselte Florian Proske ins Tor der Löwen und musste sein Können auch sofort unter Beweis stellen, als er Rosenheims Finnen Petri Lammassaari nach einem 2-auf-0-Konter den Anschlußtreffer mit einer Glanzparade verweigerte.

Try-out Spieler setzt den Schlußpunkt
Mit fortlaufender Spieldauer machte sich das kräftezehrende Training der Vorbereitungsphase bei den Löwen bemerkbar, so dass die Gastgeber sich mehrere gute Chancen erspielten. Löwen-Torhüter Proske sollte sich an diesem Abend jedoch als unbezwingbar erweisen und vereitelte sämtliche Chancen der Rosenheimer.

Nach einer schönen Kombination mit Eric Valentin machte Try-out-Spieler Stephan Seeger dann auf der Gegenseite mit dem 4:1 alles klar (51.).

Saisonbeginn am kommenden Freitag, den 15. September 2017
Am Sonntag bestreiten die Löwen ihr letztes Vorbereitungsspiel bei den Heilbronner Falken, bevor am kommenden Freitag dann endlich die neue Saison startet:

Diese beginnt für die Löwenfans auch gleich mit einem Heimspiel-Highlight in der Eissporthalle, wenn es am Freitag ab 19:30 Uhr zur Neuauflage des letztjährigen Finales mit den Bietigheim Steelers kommt. Tickets für dieses und alle anderen Vorrunden-Spiele können wie gewohnt im Löwen-Ticket-Shop erworben werden.