Fans Löwen-News

5 Dinge über… Thomas Gauch

Verteidiger Thomas Gauch stellt sich vor.

In unserer Rubrik zur Vorstellung der Neuzugänge ist dieses Mal Thomas Gauch an der Reihe. Der Verteidiger spricht bei „5 Dinge über…“ über Training in Kanada, Idole und Pferdesport.

1 – Thomas Gauch über seinen Sommerfahrplan

Über den Sommer arbeite ich täglich mit einem auf mich angepassten Trainingsprogramm, um mich so optimal auf die neue Saison in Frankfurt vorzubereiten. Aber natürlich gibt es auch noch ein wenig Urlaub. Ich bin gerade für zehn Tage in den USA und tanke noch einmal Energie, bevor es richtig losgeht. Ich werde dann den ganzen Juli in einem Trainingscamp in Kanada die ersten Eiseinheiten absolvieren.

2 – Thomas Gauch über Vorfreude auf Frankfurt

Ich freue mich definitiv auf meine neue Aufgabe bei den Löwen. Auch auf das neue Umfeld, den Verein und meine neuen Mitspieler freue ich mich ungemein. Besonders gespannt bin ich auf die Atmosphäre in der Eissporthalle und die Löwen-Fans. Die Stimmung dort ist ja bekanntlich immer richtig stark und ich will es endlich live erleben.

3 – Thomas Gauch über seine Freizeit

Meine Freizeit verbringe ich gerne mit meiner Freundin und unserem gemeinsamen Hund Bailey. Wir unternehmen viel gemeinsam und sind gern draußen unterwegs. Mit meinen Mitspielern bin ich auch häufig unterwegs. Ich besuche gerne andere Sportevents wie Fußballspiele oder den Pferdesport.

4 – Thomas Gauch über den Spielertyp Thomas Gauch

In erster Linie erledige ich meinen Job als Verteidiger und schaue, dass ich somit der Mannschaft am meisten helfen kann. Wenn es die Situation ergibt, schalte ich mich aber auch gerne in Offensiv-Aktionen ein.

5 – Thomas Gauch über seine Idole

Ich habe mehrere große Vorbilder. Zum einen ist es Paul Coffey, da er ein begnadeter Schlittschuhläufer und unglaublich gut mit dem Puck am Schläger war. Ein anders Vorbild ist Viktor Hedman, da er auch ein großer Verteidiger ist und ich mir bei ihm einiges abschauen kann.