Vorschau

Am Sonntag kommt Riessersee zum Pokalknaller, Feier im Anschluss

Am Sonntag steht für die Löwen Frankfurt um 16 Uhr das erste Pflichtspiel auf dem Plan: Der Zweiligst SC Riessersee kommt zum DEB-Pokalspiel in die Frankfurter Eissporthalle. Nach dem Spiel findet auf dem Festzelt der Dippemess die Saisoneröffnungsfeier statt. Am Freitag geht es für die Löwen in Mainz auf's Eis - gegen Bietigheim.

Die Vorbereitungsphase nähert sich dem heißen Ende. Die Löwen Frankfurt präsentieren sich zum ersten Mal in der neuen Saison in der heimischen Eissporthalle. An diesem Sonntag kommt der Traditionsklub SC Riessersee zum Erstrundenspiel des DEB-Pokals an den Main und ist Favorit.

Im Anschluss an das Pokalspiel findet im Dippodrom auf der Dippemess direkt vor der Eissporthalle die große Saisoneröffnungsfeier statt. Zusammen mit den Spielern feiern wir den Start in die neue Eiszeit. Moderiert wird der Abend von Stadionsprecher Rüdiger Storch. Für das musikalische Rahmenprogramm sorgen die Rockband LANZER und DJ Patrick aus dem Oberbayern in Sachsenhausen.

Nach bisher drei Testspielen in der Fremde wollen die Löwen Frankfurt nun beim ersten Heimspiel endlich auch vor eigenem Publikum zeigen, wie gut sie drauf sind. Ziel ist es dem Zweitliga-Aufsteiger aus Garmisch ein Bein zu stellen und so für eine Überraschung gleich zu Beginn der neuen Saison zu sorgen. "Mit unserer Kulisse im Rücken haben wir sicher eine Chance, wenn wir diszipliniert und konzentriert spielen", sagte Martin Schweiger, der sich sichtlich auf seine Heimpremiere freut.

Dass die Frankfurter Stimmung für die Löwen ein echter Heimvorteil ist, wurde schon in der vergangenen Saison häufig unter Beweis gestellt, als den Löwen in der Aufstiegsrunde die ein oder andere Überraschung gelang. "Wir sind alle heiß auf das erste Spiel vor unseren Fans und werden alles geben, um eine Pokalüberraschung zu schaffen", ergänzt Schweiger und hofft auf die volle Unterstützung der Fans.

Foto: Florian Panholzer