Vorschau

Derby am Dienstag: Löwen fordern Huskies in Kassel

Am Dienstag, den 21. Januar sind die Löwen nur vier Tage nach ihrem Sieg gegen die Huskies zu Gast in Kassel.

Nur vier Tage nach dem letzten Duell zwischen den Löwen Frankfurt und den Kassel Huskies folgt am Dienstag, den 21. Januar das Rückspiel des Hessen-Derbys. Diesmal machen sich allerdings die Löwen auf die Reise in den Norden, um sich dort mit den Schlittenhunden zu messen. Spielbeginn in der Kasseler Eissporthalle ist um 19:30 Uhr.

Wie gewohnt halten wir euch mit unserem Live-Ticker, auf Facebook, Twitter und Instagram auf dem Laufenden. Das Spiel wird zudem auf SpradeTV übertragen.

Lage der Löwen: Zweites Auswärtsspiel in drei Tagen

Das Duell im Kassel ist das zweite von drei aufeinanderfolgenden Auswärtsspielen für die Löwen. Nach dem Sieg im Derby gegen die Huskies am Freitag (4:3) mussten sich die Frankfurter mit demselben Ergebnis in Dresden geschlagen geben. Abschluss des Auswärts-Triples ist am Freitag das Gastspiel in Weißwasser.

In Dresden fehlte Steven Delisle, der sich am Freitag am Oberkörper verletzt hatte. Neben dem Verteidiger sind auch Carter Proft, Lukas Koziol, Christian Kretschmann, Mike Fischer und Thomas Gauch verletzt.

Nach dem Spiel am Sonntag gibt es wieder einen Wechsel des clever fit Topscorer-Helms bei den Löwen. Wie beim Spiel am Freitag trägt nämlich Max Faber wieder den roten Helm. Der Verteidiger hat gegen Dresden ein Tor geschossen und damit wieder einen Punkt mehr (41) als Stephen MacAuley (40). Bester Torjäger ist weiterhin Roope Ranta mit 18 Treffern.

Der Gegner: Vier Niederlagen in Serie

Die Kassel Huskies stehen weiter an der Tabellenspitze. Doch nach zuletzt vier Niederlagen in Folge ist der Vorsprung auf die Konkurrenz geschmolzen. Im Spitzenspiel am Sonntag gegen die Freiburger Wölfe gab es eine 2:4-Niederlage.

Topscorer der Kassel Huskies ist immer noch Ben Duffy mit 48 Scorerpunkten. Der Kanadier schoss bisher 15 Tore und konnte 33 Tore vorlegen. Bester Torjäger ist Alexander Karachun mit 22 Treffern.

Die Bilanz: Extrem ausgeglichen

In der DEL2 ist die Bilanz der beiden Mannschaften fast ausgeglichen. Die Löwen haben dank des Erfolgs am vergangenen Freitag die Nase aber leicht vorn. In 37 Spielen gab es 19 Siege und 18 Niederlagen für die Löwen. Die beiden Heimspiele der Saison gewannen die Löwen mit 6:3 und 4:3. Das erste Auswärtsspiel ging mit 2:3 verloren.

Hinweise und Besonderheiten

Adresse: Kasseler Eissporthalle, Damaschkestraße 1, 34121 Kassel.
Tickets: Karten für die Partie können im Online-Ticketshop und an der Abendkasse gekauft werden.