Vorschau

Duell der Schwergewichte in Ravensburg

Am Sonntag, den 17. Februar empfängt der Tabellendritte Ravensburg den Tabellenführer aus Frankfurt.

Erneutes Gipfeltreffen in der DEL2 für die Löwen Frankfurt. Am 48. Spieltag der Saison 2018/2019 spielen die Hessen bei den Ravensburg Towerstars. Es ist das Duell des Tabellenersten beim Tabellendritten. Beide Teams trennen gerade einmal drei Punkte. Spielbeginn in der CHG Arena ist um 18:30 Uhr.

Wie gewohnt halten wir euch mit unserem Live-Ticker, auf Facebook, Twitter und Instagram auf dem Laufenden. Die Partie wird zudem Live auf SpradeTV übertragen.

Lage der Löwen: Weiter oben auf

Fünf Spieltage vor Ende der regulären Saison ist der Kampf um die Spitzenplätze weiter heiß umkämpft. Gerade einmal sieben Zähler trennen den Ersten vom Fünften der Tabelle. Die Löwen stehen dank fünf Siegen aus den letzten sechs Spielen an der Spitze. Zuletzt gab es einen 4:3-Erfolg gegen Bad Tölz.

Topscorer der Frankfurter ist weiterhin Adam Mitchell. Der Kapitän erzielte am Freitag gegen Bad Tölz seinen 42. Assist der Saison und steht damit mit 64 Punkten weiterhin an der Spitze der Löwen. Auch seine 22 Treffer sind Team-Bestwert. Sein ärgster Verfolger ist weiterhin Eddie Lewandowski mit 56 Punkten. Auffällig ist auch Neuzugang David Skokan. In vier Spielen steuerte er bereits sechs Punkte (ein Tor, fünf Assists) bei.

Der Gegner: Aufschwung nach Trainerwechsel

Die Towerstars aus Ravensburg können auf eine sehr erfolgreiche Saison zurückblicken, in der man fast die ganz Zeit vorne stand (32 von 47 Spieltagen als Spitzenreiter). Dennoch trennte man sich vor zwei Wochen von Trainer Jiri Ehrenberger.

Neuer Mann an der Bande ist ausgerechnet der ehemalige Löwen-Sportdirektor und Meister-Coach Rich Chernomaz. In seinen ersten vier Spielen feierten die Towerstars drei Siege. Zuletzt unterlagen sie aber 1:4 in Bietigheim. Schuld daran könnten auch die aktuellen Verletzungsprobleme des Teams sein. Sechs Spieler fehlten verletzt gegen den amtierenden Meister.

Der gefährlichste Spieler der Ravensburger ist David Zucker. Er steht bei 54 Punkten (20 Tore, 34 Assists). Bester Torjäger des Teams ist aber Mathieu Pompei mit 24 Treffern. Die besten Vorlagengeber sind Sören Sturm und Andreas Driendl (beide 35 Assists).

Die Bilanz: Löwen mit Plus

Bislang trafen beide Teams 23 Mal in der DEL2 aufeinander. Dabei konnten die Löwen das Eis starke 17 Mal als Sieger verlassen. Auch die Torbilanz von 90:62 Treffern spricht klar für die Löwen. In der laufenden Saison gewannen die Ravensburger ein Spiel, die Löwen gewannen die anderen beiden.

Hinweise und Besonderheiten:

Adresse: CHG Arena, Eywiesenstraße 8, 88212 Ravensburg.
Tickets: Karten für die Partie können im Online-Ticketshop und an der Abendkasse gekauft werden.