Spielbericht

Entscheidungsspiel am Dienstag

Löwen kämpfen, aber verlieren mit 5:4 in Hamm. Spiel fünf am kommenden Dienstag in der Eissporthalle Frankfurt (19:30 Uhr).

Zwei zentrale Fragen gab es vor Spiel vier der Serie am Sonntagabend: Reichen der Kräfte der Löwen, um einen weiteren Erfolg einzufahren und präsentiert sich Hamm erneut in so schwacher Form?

Zunächst mal: Die verbliebenen Löwen mit Verstärkung der Junioren gaben wieder alles. Doch schon zu Beginn der Partie war zu spüren, dass sich die Eisbären diesmal nicht einfach in das Schicksal ergeben würden.

Die Hausherren erspielten sich die ersten Chancen und agierten druckvoll auf das Tor der Löwen, das diesmal von Christian Wendler gehütet wurde, der ein ums andere Mal retten musste. Zweimal war er allerdings machtlos, so dass die Eisbären mit einer 2:0-Führung in die erste Pause gingen.

Der zweite Abschnitt gehörte dann den Löwen, die alles aus sich herausholten. Durch ein Unterzahltor von Marvin Bauscher verkürzten die Löwen den Rückstand. In der 32. Spielminute besorgte Martin Schweiger dann den Ausgleich und keine Minute später erzielte Juniorenspieler Niklas Hildebrand sein erstes Oberliga-Tor und schoss damit die umjubelte Führung der Löwen heraus.

Doch Hamm tat den Löwen nicht den Gefallen aufzustecken und antwortete wenig später mit dem 3:3. Kurz vor der Pause fiel drehte sich die Partie erneut und die Eisbären gingen mit 4:3 in Führung. Im Schlussdrittel gaben die Löwen nochmal Gas und erzielten das 4:4 - erneut durch Marvin Bauscher.

Nur ein Tor fehlte den Löwen also noch zum Seriensieg. Als die Löwen dann schließlich ein Powerplay zugesprochen bekamen, war die Hoffnung groß, den Siegtreffer zu erzielen. Doch es sollte ganz anders kommen, denn die Eisbären konnten einen Konter zum 5:4 vollenden. Trotz eines Kraftakts am Ende gelang den Löwen nicht nochmal der Ausgleich.

Damit steht es in der Best-of-Five-Serie 2:2. Daher kommt es am Dienstag zum entscheidenden fünften Spiel in der Eissporthalle Frankfurt. Spielbeginn ist um 19:30 Uhr.

Einzelkarten für das Spiel am Dienstag gegen am morgigen Montagmittag in den Verkauf. Dauerkartenbesitzer der Löwen Frankfurt haben das Spiel wie gewohnt inklusive.

Hammer Eisbären - Löwen Frankfurt 5:4 (2:0, 2:3, 1:1)

Statistik folgt.

Strafminuten: folgt.

Zuschauer: folgt.