Löwen-News DEL2

Eric Stephan kehrt zu den Löwen zurück

Verteidiger Eric Stephan kommt aus Bietigheim. Spielte von 2016-2018 für die Löwen Frankfurt.

Die Löwen Frankfurt reagieren auf die aktuelle Verletzungsmisere in der eigenen Defensive und holen Eric Stephan. Der Verteidiger, der zuletzt bei den Bietigheim Steelers unter Vertrag stand, spielte bereits von 2016-2018 für die Löwen.

Löwen Sportdirektor und Head Coach Franz-David Fritzmeier: „Eric ist ein sehr erfahrener Verteidiger, der uns in dieser schwierigen Personalsituation auf jeden Fall weiterhelfen wird. Er kennt sich zudem gut aus bei den Löwen und in Frankfurt. Wir sind froh, dass es mit der Verpflichtung geklappt hat.“

Eric Stephan: „Ich freue mich sehr darüber, dass sich direkt, nachdem sich die eine Tür geschlossen hat, eine andere geöffnet hat. Dass es nun Frankfurt ist, ist umso schöner. Ich kenne die Organisation, die hervorragend geführt wird. Ich kenne die Fans und die Stadt. Ich freue mich auf die kommenden Aufgaben.“

Stephan (27) absolvierte in dieser Saison 21 Spiele für Bietigheim und kam auf 4 Punkte (4 Assists). Seit der Saison 2018/2019 machte er insgesamt 68 reguläre Saisonspiele und zwei Playoff-Spiele für die Steelers und erzielte dabei 18 Punkte (18 Assists).

Weiterhin spielte er 2018/2019 in 14 Duellen für die Nürnberg Ice Tigers in der DEL (1 Tor/1 Assist).

Von 2016-2018 stand Stephan in 98 regulären Saisonspielen für die Löwen auf dem Eis und erzielte 35 Punkte (8 Tore/27 Assists). Zudem absolvierte er 26 Playoff-Spiele mit 9 Punkten (2 Tore/7 Assists). 2016/2017 gewann Stephan die DEL2-Meisterschaft mit den Löwen.

Zuvor spielte der Verteidiger unter anderem bei den Kassel Huskies (2014-2016), Dresdner Eislöwen (2014) und der Düsseldorfer EG (2012-2014). Für die DEG stand er 37-mal in der DEL auf dem Eis (1 Tor/1 Assist).