Löwen-News

Erste Personalentscheidung getroffen

Verteidiger Ryan Fairbarn verlässt die Löwen Frankfurt. In der kommenden Saison zwei Ausländerlizenzen in der Offensive.

Die Löwen Frankfurt und Verteidiger Ryan Fairbarn gehen in Zukunft getrennte Wege.

Der sportliche Leiter der Löwen Frankfurt, Michael Bresagk, hat dies dem Kanadier bereits vor rund zwei Wochen mitgeteilt: "Wir werden in der neuen Saison die beiden Ausländerlizenzen definitiv in der Offensive vergeben. Daher war unabhängig von der sportlichen Beurteilung von Ryan seit geraumer Zeit für uns klar, dass er in der kommenden Spielzeit nicht mehr bei uns sein wird. Das haben wir ihm auch so mitgeteilt. Wir bedanken uns bei Ryan und wünschen Ihm für seine weitere Zukunft alles Gute."

Ryan Fairbarn hatte sich im vergangenen Sommer den Löwen Frankfurt angeschlossen. In der Spielzeit 2011/12 hat der Verteidiger 38 Spiele für die Löwen absolviert und dabei 51 Scorerpunkte erzielt.

Unabhängig davon werden die Löwen Frankfurt ab der kommenden Woche mit allen Spielern des Kaders Einzelgespräche führen.

Einen Vertrag für die kommende Spielzeit besitzt lediglich Torhüter Boris Ackers.