Vorschau

Erstmals auswärts: Löwen zu Gast in Landshut

2. Spieltag DEL2-Saison 2020/2021 – EV Landshut gg Löwen Frankfurt – So., 08.11.2020 um 17:00 Uhr.

Nach ihrem gelungenen Start in die neue DEL2-Saison wollen die Löwen Frankfurt bei ihrem ersten Auswärtsspiel der Spielzeit 2020/2021 nachlegen. Am Sonntag, den 8. November sind sie zu Gast beim EV Landshut. Spielbeginn im Eisstadion Landshut ist um 17:00 Uhr.

Aufgrund der aktuellen Bestimmungen von Bund und Ländern sind derzeit keine Zuschauer zu Profisportveranstaltungen zugelassen. Die Partie wird aber live auf SpradeTV übertragen.

Lage der Löwen: Derbysieger

Keine Zuschauer und dazu noch die Ausfälle von mehreren Leistungsträgern: Die Vorzeichen standen nicht gut für die Löwen vor ihrem Auftakt-Derby gegen Kassel. Doch die Frankfurter setzten sich in einem wahren Achterbahn-Spiel durch. Nachdem sie eine 3:0-Führung verspielt hatten, siegten sie am Ende mit 4:3 nach Penaltyschießen.

Martin Buchwieser schoss das erste Löwen-Tor der Saison. Neuzugang Kyle Wood markierte ebenfalls einen Treffer und zudem trafen Carter Proft und Eddie Lewandowski. In Landshut müssen die Löwen wie schon im Derby auf Adam Mitchell, Stephen MacAulay und Max Faber verzichten, die länger ausfallen. Auch hinter Mike Mieszkowskis Einsatz steht ein Fragezeichen.

Der Gegner: Wilder Auftaktsieg

Auch der EV Landshut startete mit einem Spiel, dass viel Spektakel bot. 7:6 setzten sich die Bayern in Crimmitschau durch. Dabei holte Landshut innerhalb der letzten zwei Spielminuten noch einen 4:6-Rückstand auf und drehte schlussendlich die Partie durch das zweite Tor von Felix Schütz.

Der Ex-Nationalspieler steuerte insgesamt 4 Punkte bei. Auch Neuzugang Zach O’Brien war mit zwei Treffern erfolgreich.

Bilanz: Gleich und doch nicht gleich

Erst acht Mal standen sich Landshut und die Löwen in der DEL2 gegenüber. Die Bilanz ist mit je vier Siegen pro Seite ausgeglichen. Weniger ausgeglichen ist hingegen die Torbilanz. Der EVL erzielte 22, die Löwen stolze 34 Treffer in diesen acht Aufeinandertreffen.

Friendly Fire: Landshut ist Schinkos Zuhause

Luis Schinko ist ein Landshuter Bub. Der Löwen-Stürmer ist in Landshut geboren und dort aufgewachsen. In der Saison 2018/2019 schaffte er mit dem EVL die Rückkehr in die DEL2, ehe er nach dem Aufstieg an den Main wechselte.