Vorschau

Familientag in der Eissporthalle

Am Sonntag, den 1. Dezember sind die Freiburger Wölfe zu Gast in Frankfurt.

Am Sonntag, den 1. Dezember veranstalten die Löwen Frankfurt wieder einen Family Day in der heimischen Eissporthalle. Gegner an diesem 24. Spieltag der DEL2-Saison 2019/2020, bei dem vor allem die kleinen Fans im Vordergrund stehen, ist der EHC Freiburg. Das Spiel in der Frankfurter Eissporthalle beginnt bereits um 16:00 Uhr.

Wie gewohnt halten wir euch mit unserem Live-Ticker, auf Facebook, Twitter und Instagram auf dem Laufenden. Die Partie wird zudem Live auf SpradeTV übertragen.

Lage der Löwen: Bitterer Abend in Bayreuth

Am Freitagabend mussten die Löwen einen herben Rückschlag. Trotz einer 3:0- und 5:2-Führung musste man sich am Ende mit 7:10 bei den Bayreuth Tigers geschlagen geben. Jetzt will man zuhause wieder in die Spur finden.

Topscorer der Frankfurter ist weiterhin Eddie Lewandowski, der mit 25 Punkten die meisten Löwen-Torbeteiligungen hat. Auch im Spiel gegen Bayreuth hat er wieder getroffen. Damit steht er bei 12 Toren. Nur Roope Ranta (13 Treffer) traf im Löwen-Dress noch öfter. In der Gesamtstatistik sind Max Faber und Stephen MacAulay Lewandowski mit je 24 Zählern dicht auf den Fersen.

Der Gegner: Zwei Siege in Folge

Die Freiburger Wölfe stehen zurzeit auf einem soliden 5. Tabellenplatz und haben aus 22 Spielen 38 Punkte gesammelt. Dies entspricht einer Punkteausbeute von ungefähr 1,73 Punkte pro Spiel. Auch die letzten beiden Spiele konnten die Breisgauer für sich entscheiden. Mit 5:4 n.V. gewann man erst gegen den Spitzenreiter aus Kassel und danach besiegte man den EV Landshut sogar mit 5:0.

Topscorer der Wölfe ist Cam Spiro. Der US-Amerikaner konnte bisher 20 Tore vorlegen und elf Tore selbst schießen. Damit steht er bei insgesamt 31 Scorerpunkten. Damit steht er in der Ligawertung sogar auf Platz 5.

Die Bilanz: Eindeutig für die Löwen

Seitdem die Löwen und die Freiburger in der DEL2 spielen, gab es 21 Duelle zwischen den beiden Kontrahenten. Nur sechs der Spiele gingen dabei an die Breisgauer. 15 Mal verließen die Löwen das Eis siegreich. Das erste Aufeinandertreffen der Saison gewann allerdings Freiburg daheim mit 3:1.

Hinweise und Besonderheiten:

Adresse: Frankfurter Eissporthalle, Am Bornheimer Hang 4.
Tickets: Für das Spiel sind im Online Shop oder an der Abendkasse erhältlich.
Einlass: 14:30 Uhr (Für Dauerkarten-Inhaber 14:15 Uhr).

4. Drittel: Nach Spielende findet auch in dieser Saison das 4. Drittel statt. An Stand 1 hinter Block O können Fans nach jedem Heimspiel einen Löwen-Spieler für Fotos und Autogramme treffen. Zusätzlich gibt es extra dazu den Löwen-Becher mit 1L Licher Pils für 9,50€ zu kaufen – nur nach Spielende zum 4. Drittel.

Anreise mit Driverhood: Mit driverhood gelangt Ihr gemeinsam mit anderen Löwen-Fans als Fahrer oder Mitfahrer zu den Heimspielen. Jetzt anmelden: www.driverhood.com/loewen.