Fans

Fan-Beirat stellt drei neue Mitglieder vor

Der Fan-Beirat der Löwen Frankfurt ist auf der Suche nach drei Nachrückern fündig geworden.

Liebe Löwen-Fans,

mit dem Beginn der neuen Saison ist auch der Fan-Beirat der Löwen Frankfurt wieder vollständig. Wir freuen uns Euch mitteilen zu können, dass wir auf der Suche nach drei neuen Mitgliedern fündig geworden sind und der Fan-Beirat nun wieder aus sieben Personen besteht.

Die Bewerbungsfrist für die drei offenen Positionen im Fan-Beirat endete am 10.10.2020, einem bekanntlich ganz wichtigen Datum in der Geschichte der Löwen Frankfurt.

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal bei allen ehemaligen Fan-Beiräten für Ihre tolle Arbeit und bei den vielen gemeinsamen Aktionen bedanken, die wir in den vergangenen drei Jahren neu ins Leben gerufen und durchgeführt haben. Nur Dank Eurer großen Hilfe, dem Engagement und der Unterstützung ist dies alles überhaupt erst möglich gewesen.

Da sich genau drei Kandidaten für die offenen Posten im Fan-Beirat beworben hatten, musste dieses Mal keine Wahl stattfinden. Nach ein paar persönlichen Gesprächen mit den Bewerbern, wollen wir nun offiziell die drei Neuzugänge im Fan-Beirat begrüßen und Euch auch gleich mal ganz kurz vorstellen.

Zu den vier verbliebenen Fan-Beiräten – Manuela Becker, Gina Steedly-Wills, Axel Becker und Marcus Erken – sind neu hinzugekommen: Sarah Monetti, Theresia Bachmann und Markus Hixt.

Sarah Monetti: "Ich hatte 2017 von einem Freund Karten geschenkt bekommen für ein Spiel. Seitdem bin ich ein großer Löwen-Fan. Ich war so begeistert, dass ich selbst angefangen habe zu spielen. Ich möchte gerne den Fans mit Rat und Tat und Organisationen behilflich sein."

Markus Hixt: "Mir liegt unser Eishockey doch sehr am Herzen. Gerne möchte ich für die Fans da sein, nicht nur die Fan-Clubs, sondern gerade auch für die Einzelnen unter uns, die vielleicht nicht organisiert in Fan-Cubs sind, die neu sind und sich nicht auskennen."

Theresia Bachmann: "Ich gehe seit nun mehr als zehn Jahren zum Eishockey in Frankfurt. Zu den Heimspielen bin ich fast immer da und auch zu den Auswärtsspielen fahre ich sehr gerne. In dieser Position sehe ich die große Möglichkeit mein Engagement und Herzblut für den Verein einzubringen."

Wir freuen uns schon sehr auf die gemeinsame Arbeit und wünschen Euch ganz viel Spaß mit den fantastischen Fans der Löwen Frankfurt.

Wir sind sehr froh über Eure Unterstützung in dieser schwierigen und noch nie dagewesenen Situation. Sie wird uns allen sicher noch einiges abverlangen und vielleicht dazu führen auch mal andere und neue Wege der „Fanarbeit“ gehen zu müssen.

Passt bitte alle gut auf Euch auf. Wir sehen uns alle hoffentlich bald in einer vollen, lauten und brodelnden Eissporthalle wieder.

Bleibt bitte gesund und stärkt den Löwen weiter den Rücken. Vergesst bitte nie : „Löwen geben niemals auf – sie kämpfen und einmal Löwe - immer Löwe.“

Löwenmäßige Grüße von Eurem Löwen Frankfurt Fan-Beirat