Löwen-News

In Frankfurt gelandet: Ryan Fairbarn komplettiert Löwen Kader

Kanadischer Verteidiger spielte zuletzt in der ersten norwegischen Liga und wird heute direkt am Mannschaftstraining teilnehmen.

Die Löwen Frankfurt haben die offene Kontingentstelle in der Abwehr mit Ryan Fairbarn besetzt. Der 31-jährige Kanadier ist am heutigen Montagmorgen auf dem Frankfurter Flughafen gelandet.

Ryan Fairbarn wird direkt vom Flugzeug zum ersten Eistraining in die Eissporthalle Frankfurt fahren. Um 11:30 Uhr bittet Trainer Clayton Beddoes das Löwen Team auf das Eis und kann durch die Verpflichtung des Kanadiers die komplette Mannschaft zum Auftakt begrüßen.

In der vergangenen Spielzeit war der Verteidiger in der ersten norwegischen Liga aktiv (GET-Ligaen). Für Rosenborg IK aus Trondheim absolvierte der 189 cm große und 93 kg schwere Linksschütze 49 Spiele, in denen er acht Tore und 22 Vorlagen gab.

Auch in Deutschland war Ryan Fairbarn aktiv: In der Spielzeit 2008/09 spielte er für den Oberligisten Starbulls Rosenheim und erzielte in 62 Spielen 78 Punkte (22 Tore, 56 Vorlagen). Nach der Saison wurde Ryan Fairbarn von einem unabhängigen Expertengremium zum besten Verteidiger der Oberliga gewählt.

Weitere Stationen seiner Karriere sind die Allen Americans, Bossier-Shreveport Mudbugs, Fort Worth Brahmas und Wichita Thunder (alle CHL). Seine Karriere begann der Kanadier im Team der Universität von Rochester (NCAA).

Michael Bresagk ist froh, den Kader zum Saisonstart komplettiert zu haben: „Wir haben durch die Verpflichtung von Ryan die offene Schlüsselposition in der Abwehr aus unserer Sicht optimal besetzt. Wir sind uns sicher, dass er aufgrund seiner Erfahrung und seiner Qualität eine Führungsrolle übernehmen wird, denn er verfügt über einen sehr guten ersten Pass, einen präzisen Schuss und ein ausgezeichnetes Spielverständnis.“

Ryan Fairbarn ist glücklich, bei den Löwen gelandet zu sein: „Nach dem Gesprächen mit der sportlichen Führung war ich von dem Konzept der Löwen Frankfurt überzeugt. Daher freue ich mich, wieder in Deutschland zu sein und gleich heute mit meinen neuen Teamkameraden in die Saisonvorbereitung zu starten. Ich bin mir sicher, dass wir mit unserer Mannschaft Erfolg und viel Freude in der Oberliga haben werden.“

Ryan Fairbarn wird mit der Nummer 71 bei den Löwen Frankfurt auflaufen.