Vorschau

Löwen wollen Hauptrundentitel in Heilbronn sichern

Am Sonntag, den 1. März sind die Löwen zu Gast bei den Heilbronner Falken.

Am letzten Spieltag der Hauptrunde der DEL2-Saison 2019/2020 bekommen es die Löwen Frankfurt noch einmal mit einem weiteren Topteam zu tun. Am Sonntag, den 1. März reisen die Löwen als Tabellenführer und „Beinahe-Hauptrundensieger“ zum Tabellenvierten nach Heilbronn. Spielbeginn in der Kolbenschmidt Arena ist um 18:30 Uhr.

Wie gewohnt halten wir euch mit unserem Live-Ticker, auf Facebook, Twitter und Instagram auf dem Laufenden. Die Partie wird zudem Live auf SpradeTV übertragen.

Lage der Löwen: Beste Chancen auf Hauptrundentitel

Mit dem 6:5-Sieg nach Penaltyschießen gegen die Eislöwen am Freitagabend haben die Löwen einen großen Schritt in Richtung Hauptrundenmeisterschaft gemacht. Einen Spieltag vor dem Ende der Hauptrunde haben die Löwen nicht nur drei Punkte Vorsprung auf Verfolger Freiburg, sondern auch ein um 21 Treffer besseres Torverhältnis. Platz 1 ist ihnen also kaum noch zu nehmen.

Dabei fehlten gegen Dresden mal wieder acht Spieler. Neben den Langzeitverletzten Carter Proft, Steven Delisle, Dominik Meisinger, Christian Kretschmann, Mike Fischer und Thomas Gauch fehlten am Freitag auch Patrick Klein und Leon Hüttl krank.

Gleich drei Spieler der Löwen haben 60 Punkte auf ihrem Konto: Roope Ranta, Stephen MacAulay und Max Faber. Dank seines Hattricks gegen Dresden ist Ranta mit 31 Treffern aber der beste Goalgetter der Löwen und trägt daher den clever fit Topscorer-Helm.

Der Gegner: Im Kampf um Platz 4

Die Heilbronner Falken kämpfen am letzten Spieltag noch um das Heimrecht in der Viertelfinalserie, die sie jetzt schon sicher erreicht haben. Aktuell stehen die Baden-Württemberger auf dem 4. Tabellenplatz – zwei Punkte vor dem Fünften aus Bad Tölz. Um das Heimrecht im Viertelfinale zu nicht noch zu verspielen, werden die Falken alles für einen Sieg geben.

Topscorer der Heilbronner ist Dylan Wruck mit 85 Punkten. Der Deutschslowake ist damit sogar der beste Scorer der Liga und führt auch die Vorlagenstatistik an. 62 Assists in 50 Ligaspielen sind absoluter Bestwert.

Die Bilanz: Heilbronn diese Saison im Plus

Die Bilanz der Hessen gegen die Baden Würtenberger spricht eine eindeutige Sprache. Aus 23 Pflichtspielen gingen die Frankfurter 16 Mal als Sieger hervor. Doch in dieser Saison haben die Falken die Nase vorne. Das erste Duell endete noch mit 5:3 für die Löwen die anderen beiden Duelle gingen mit 4:1 und 4:3 n.V. an die Falken.

Hinweise und Besonderheiten

Adresse: Kolbenschmidt Arena, Hospitalgrün 2, 74072 Heilbronn.
Tickets: Karten für die Partie können im Online-Ticketshop und an der Abendkasse gekauft werden.