Löwen-Rudel

Sonnenburg und Strodel in der kommenden Saison nicht mehr im Löwen-Trikot

Die beiden Spieler der DEL2-Meistermannschaft nehmen Abschied von Frankfurt

Die Löwen Frankfurt vermelden weitere Spielerabgänge: Kyle Sonnenburg und Manuel Strodel stehen in der kommenden Spielzeit 2022/2023 nicht mehr im Frankfurter Kader.

Der erfahrene 36-jährige deutsch-kanadische Verteidiger Kyle Sonnenburg kam zur Saison 2020/2021 aus der DEL an den Main, absolvierte 114 Spiele für die Löwen Frankfurt, in denen er 44 Punkte für sich verbuchen konnte.
Manuel Strodel (30) wechselte in der Saison 2019/2020 nach Frankfurt. In 109 Begegnungen punktete der Flügelstürmer insgesamt 49 Mal für das Löwen-Rudel.

Der Club bedankt sich bei beiden Spielern ausdrücklich für ihren Einsatz im Löwen-Trikot und wünscht ihnen sportlich sowie privat alles Gute für ihre Zukunft.