Löwen-News

Vier Löwen-Youngster tragen die deutschen Farben für die U20

Testlauf in Kienbaum für die WM im Dezember.

Nicht nur auf Klubebene, auch auf Bundesebene wird der Sommer zur Vorbereitung genutzt. So wurden mit Leon Hüttl, Daniel Wirt, Luis Schinko und Magnus Eisenmenger gleich vier Löwen-Profis für das Camp der U20-Nationalmannschaft in Kienbaum (24.-28. Juni) nominiert.

Löwen-Sportdirektor Franz-David Fritzmeier: „Wir sind sehr stolz, dass gleich vier unserer Spieler zu diesem Lehrgang eingeladen worden sind. Wir hoffen, dass sie sich dort sehr gut präsentieren werden. Sie sind ja bereits seit einigen Wochen im Training.“

U20-Bundestrainer Tobias Abstreiter will dieses Camp vor allem für Konditionszwecke nutzen. Die deutsche U20 spielt Ende Dezember bei der Weltmeisterschaft der A-Gruppe in der Tschechischen Republik.

Vorausgegangen war der sensationelle Aufstieg bei der B-WM im eigenen Land im vergangenen Dezember. Damals gehörten Hüttl und Mike Fischer zum Kader des deutschen Teams.