Löwen-Rudel

Vom Rhein an den Main: Kontingentstürmer Matt Carey

Ein kampfstarker Angreifer für das Löwen-Rudel

Sportdirektor Franz-David Fritzmeier: „Wir freuen uns sehr, dass sich mit Matt Carey ein sehr erfahrener Spieler, der sowohl Mittelstürmer als auch Außenstürmer spielen kann, entschieden hat, zu uns zu kommen. Matt wird einer unserer Schlüsselspieler in der Offensive und im Powerplay sein. Zudem wird Matt viel Energie und auch eine gewisse Portion Härte in unser Spiel bringen.“

Matt Carey: „Hallo zusammen, mein Name ist Matt Carey. Ich bin sehr aufgeregt, die Löwen Frankfurt in der kommenden Saison zu unterstützen. Ich hoffe, ihr habt alle einen tollen Restsommer und wir sehen uns bald wieder!“

Carey (29) spielte in den kanadischen Juniorenligen sowie zwei Jahre College Hockey in den USA, 2013/2014 wurde er von den Chicago Blackhawks in zwei NHL-Spielen eingesetzt – ein Tor ging dabei auf sein Konto. Anschließend lief er für mehr als 220 Begegnungen in den Spielklassen AHL und ECHL auf. Aus der AHL erfolgte während der Saison 2017/18 der Wechsel nach Schweden, wo er in der zweiten Liga für Leksands IF bzw. Karlskrona HK sowie in der erstklassigen SHL für Rögle BK das Trikot überstreifte. 2019/2020 spielte Carey in der DEL für die Schwenninger Wild Wings, gab ein kurzes Gastspiel erneut bei Leksands IF und wurde dann 2020/2021 von der Düsseldorfer EG verpflichtet. Für das Team aus dem Rheinland erzielte der Linksschütze in 37 DEL-Begegnungen 20 Scorerpunkte.