Vorschau

Duell der Raubtiere am Family Day

Am Sonntag, den 21. Oktober, sind die Bayreuth Tigers zu Gast in der Frankfurter Eisporthalle.

Am Sonntag, den 21. Oktober kommt es zum ersten Saisonduell zwischen den Löwen Frankfurt und den Tigers aus Bayreuth. Am 12. Spieltag der DEL2-Saison 2018/2019 dreht es sich aber nicht nur um die großen Raubtiere auf dem Eis, sondern auch um alle kleinen Löwen und Tiger auf den Rängen. In der Frankfurter Eissporthalle steht nämlich der nächste Family Day an, der unterstützt wird von unserem Partner Halligalli-Kinderwelt aus Kelkheim.

Zu diesem Spiel gibt es ein spezielles Ticket Angebot, bei dem bis zu vier Kinder und Jugendliche (bis einschließlich 17 Jahre) kostenfrei mit in die Halle dürfen. Dieses Angebot ist sowohl für Tageskarten-Kunden als auch Dauerkarten-Inhaber verfügbar. Spielbeginn ist bereits um 16:00 Uhr.

Wie gewohnt halten wir euch mit unserem Live-Ticker, auf Facebook, Twitter und Instagram auf dem Laufenden. Das Spiel wird zudem auf SpradeTV übertragen.

Lage der Löwen: Zurück in der Erfolgsspur

Nachdem sich die Löwen am Freitagabend drei Punkte beim Meister in Bietigheim erarbeitet haben, soll das Wochenende mit einem weiteren Sieg abgeschlossen werden. Das Spiel in Bietigheim war eine überzeugende Mannschaftsleistung, die Hoffnung und Lust auf mehr macht.

Wieder konnte sich Matt Pistilli in die Torschützenliste eintragen und führt die Frankfurter Statistik damit weiter an. Er steht mit seinen 19 Punkten nur noch hinter dem Bietigheimer Matt McKnight der einen Scorerpunkt mehr hat. Der zweitbeste Scorer der Löwen ist Lukas Koziol mit 17 Punkten. Er hat ligaweit die meisten Assists neben McKnight zu Buche zu stehen (jeweils 14).

Der Gegner: Im Tabellenkeller gefangen

Bayreuth steht mit sieben Punkten auf dem letzten Tabellenplatz. Den ersten Punkt konnte man erst am 5. Spieltag bei Heimspiel gegen die Joker aus Kaufbeuren holen. Generell sind die Bayern zuhause stärker als bei ihren Auswärtsspielen. So holte man alle bisher erspielten Punkte vorm heimischen Publikum.

Im Team der Bayreuther kommt es zu einem Wiedersehen mit einem Meister-Löwen, der auch letzte Saison noch das Löwen-Trikot überstreifte. Die Rede ist natürlich von Torhüter Brett Jäger, der in der Meister-Saison noch zum MVP der Playoffs gewählt wurde. Auch Henry Mertens spielte einst am Main (2014-2016). Topscorer der Tigers ist ausgerechnet ein Finne: Ville Järveläinen erzielte bisher 13 Punkte.

Hinweise und Besonderheiten:

Adresse: Frankfurter Eissporthalle, Am Bornheimer Hang 4.
Tickets: Tickets für den Family Day sind im Online-Shop oder an der Abendkasse erhältlich.
Einlass: 15:00 Uhr (Für Dauerkarten-Inhaber 14:45 Uhr)
Parken: Neben den Parkplätzen auf dem Festplatz stehen Parkmöglichkeiten auf dem FSV-Gelände (Preis 2,50 Euro) zur Verfügung.