Vorschau

Erneutes Löwen-Duell im Oktober

Am 10. Spieltag (So., 14.10.) müssen die Löwen in die weeArena nach Bad Tölz.

Weiter, immer weiter. Nur zwei Tage nach dem Heimspiel gegen Ravensburg kommt es am Sonntag, den 14. Oktober schon zum zweiten Löwen-Duell der Saison. Diesmal müssen allerdings die Frankfurter Löwen die Reise nach Bad Tölz antreten. Spielbeginn in der weeArena ist um 18:30 Uhr.

Wie gewohnt halten wir euch mit unserem Live-Ticker, auf Facebook, Twitter und Instagram auf dem Laufenden. Die Partie wird zudem Live auf SpradeTV übertragen.

Lage der Löwen: Auswärts Punkte holen

Das Wochenende begann für die Löwen vor heimischer Kulisse mit einem äußerst emotionalen Spiel gegen Ravensburg. Dabei mussten die Frankfurter die Punkte den Towerstars überlassen (4:7). Dennoch steht man auf einem starken 3. Tabellenplatz.

Gegen Tölz soll vor allem die Chancenverwertung besser werden. Bei 46 Schüssen trafen die Löwen gegen Ravensburg lediglich viermal. Wie es besser laufen kann, haben die Frankfurter im ersten Aufeinandertreffen mit Bad Tölz am 3. Oktober gezeigt, als sie daheim mit 9:2 siegten.

Wie auch schon am Freitag wird Matt Pistilli beim Spiel gegen die Bayern den Goldhelm tragen. Mit neun Toren ist er der beste Torschütze der Liga und steht durch seine sieben Vorlagen in der Gesamtwertung der Scorerliste auf Platz 3 (16 Punkte). Der zweitbeste Scorer der Löwen ist Lukas Koziol der insgesamt 15 Punkte hat und mit zwölf Assists auf Platz 2 der Vorlagengeber steht.

Der Gegner: Befreiungsschlag nach sieben Niederlagen

Da die letzte Begegnung der beiden Mannschaften nur zehn Tage her ist, hat sich an der Lage der Tölzer nicht viel verändert. Die Mannschaft von Markus Berwanger steht zurzeit auf Platz 11 der DEL2 Tabelle. In den bisherigen zehn Spielen konnten die Löwen erst zehn Punkte ergattern und mussten sogar sieben Niederlagen in Folge einstecken.

Die Niederlagenserie beendeten die Tölzer allerdings mit einem Überraschungscoup in der Lausitz, wo sie die Füchse mit 3:2 nach Verlängerung besiegen und zugleich von der Tabellenspitze stürzen konnten.

Topscorer der Tölzer sind Kyle Beach und Stephen MacAuley. Beide stehen bei jeweils 16 Punkten. Beach konnte in neun der zehn Partien seines Teams punkten. MacAuley erzielte allein in den vergangenen drei Partien sieben Zähler.

Die Bilanz: Saubere Weste

Weiterhin mussten die hessischen Löwen noch keine Niederlage gegen die Bayern hinnehmen. In fünf Duellen in der DEL2 gab es fünf teils klare Siege. Das 9:2 am Tag der deutschen Einheit vor wenigen Wochen war dabei der höchste Erfolg.

Hinweise und Besonderheiten:

Adresse: weeArena, Am Sportpark 2, 83646 Bad Tölz
Tickets: Karten für die Partie können im Online-Ticketshop und an der Abendkasse gekauft werden.