Löwen-News

Großes Talent kommt: Stürmer Christoph Ziolkowski wird ein Löwe

Löwen-Trainer Frank Gentges freut sich auf den gebürtigen Kölner: "Er ist meine erste Wahl."

Die Löwen Frankfurt haben Christoph Ziolkowski verpflichtet. Der 21-Jährige wechselt vom EV Duisburg nach Frankfurt.

Mit dem Stürmer kommt ein Spieler zu den Löwen, der im vergangenen Jahr sein großes Talent unter Beweis stellen konnte und bei den Füchsen Duisburg eine überaus erfolgreiche Saison erlebte.

Denn in der vergangenen Spielzeit absolvierte der 21-Jährige insgesamt 51 Spiele für den EVD, in denen er 19 Tore schoss und 32 Vorlagen gab. Zudem stand er viermal im Aufgebot des Zweitligisten Bremerhaven. Mit Duisburg erreichte Ziolkowski das Play-Off-Finale gegen die Tölzer Löwen, in dem sich der bayrische Klub letztlich durchsetze.

"Wir dürfen aufgrund der Bestimmungen nur 15 Spieler über dem Jahrgang 1991 haben. Von den Spielern diesen Jahrgangs und jünger ist er als Stürmer meine erste Wahl. Ich denke, das sagt alles", freut sich Löwen-Trainer Frank Gengtes über die Verpflichtung des großen Talentes. "Deshalb bin ich auch sehr froh, dass wir Christoph verpflichten konnten. Er ist ein kompletter Spieler, der auf allen Spielpositionen stark ist – selbst als Verteidiger. Ich sehe ihn aber klar auf der Mittelstürmer-Position."

Christoph Ziolkowski möchte bei den Löwen den nächsten Entwicklungsschritt machen: "Ich bin sicher, dass das aufgrund des Umfelds in Frankfurt klappen wird. Der Umbruch der Löwen für die neue Saison ist groß und ich will mitarbeiten, um mit den Löwen erfolgreicher abzuschneiden als in der zurückliegenden Spielzeit." Schon in der letzten Saison konnte sich Ziolkowski ein Bild vom Frankfurter Umfeld machen: "Die Spiele in Frankfurt in der vergangenen Saison mit Duisburg waren für mich immer etwas besonderes aufgrund der Kulisse und Fans."

Der gebürtige Kölner begann seine Karriere im Nachwuchssystem der Kölner Haie, für die er in allen Jahrgangsstufen auflief und schließlich auch in das DNL-Team aufrückte. In der Saison 2008/09 bestritt er im Team der Kölner Haie zudem sein erstes DEL-Spiel. Weitere Erfahrungen sammelte er mit einer Förderlizenz ausgestattet beim Herner EV, beim EHC Dortmund und in der vergangenen Saison beim EV Duisburg, mit dem er das Play-Off-Finale gegen die Tölzer Löwen erreichte.

Christoph Ziolkowski erhält bei den Löwen Frankfurt einen Einjahresvertrag und wird die Rückennummer 81 tragen.