Löwen-News

Löwen Frankfurt holen Verteidiger Kevin Maginot

23-jähriges Abwehrtalent nächster Neuzugang für die kommende Saison. Löwen „sehen großes Potenzial bei dem jungen Verteidiger.“

Die Löwen Frankfurt haben Verteidiger Kevin Maginot verpflichtet. Der 23-Jährige stand zuletzt beim DEL-Klub Adler Mannheim unter Vertrag.

Löwen-Sportdirektor Franz-David Fritzmeier: „Kevin ist ein relativer junger Spieler, der schon einiges an Erfahrungen sammeln konnte durch seine Einsätze in der DEL, der CHL und natürlich auch der DEL2. Er ist ein großer, stabiler Allround-Verteidiger, der das persönliche Ziel hat, in Zukunft eine feste Größe in der DEL zu werden. Wir sehen großes Potenzial in ihm, das wir weiter fördern wollen, damit er noch einen weiteren Schritt in seiner Entwicklung bei uns machen kann. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit“.

Verteidiger Kevin Maginot: „Grundsätzlich waren die Spiele in Frankfurt immer etwas ganz besonderes, mit den Huskies habe ich so einige heiße Derby-Fights in der Eissporthalle erlebt. Mein persönliches Ziel ist, auf dem höchsten Niveau in der DEL zu spielen und ich sehe in Frankfurt die besten Chancen, mich weiter in diese Richtung zu entwickeln. Die Löwen sind ein ambitionierter Klub, der in der DEL2 ganz oben mitspielt und sicher auch wieder um den Titel mitkämpfen wird.“

Der gebürtige Mannheimer erhielt seine Ausbildung im Nachwuchs der Adler. Mit dem DNL-Team der Jungadler wurde der 190 cm große und 92 kg schwere Verteidiger zweimal in Folge Meister (2013, 2014). In der Saison 2014/2015 absolvierte der Linksschütze seine erste DEL2-Saison im Trikot der Heilbronner Falken. Aufgrund der Förderlizenz-Kooperation der Adler mit Kassel stand Kevin Maginot in der Folge-Saison im Aufgebot der Kassel Huskies und holte mit den Nordhessen den Meistertitel.

Gleichzeitig feierte er auch sein erstes Spiel in der DEL für die Adler Mannheim. In den kommenden beiden Spielzeiten erhöhten sich seine Einsatzzeiten in der DEL kontinuierlich, auch wenn er weiter bei den Huskies zum Einsatz kam. Aktuell hat der Verteidiger bereits über 200 DEL2-Partien absolviert, dazu kommen weitere 22 Spiele in der DEL. Fünfmal lief er in der CHL (Champions Hockey League) für Mannheim auf.

Herzlich Willkommen in Frankfurt, Kevin Maginot!