Spielbericht

Löwen verlieren gegen Eispiraten

Beim zweiten Test unterliegen die Löwen beim Zweitligisten Crimmitschau. Für Frankfurt trifft Norman Martens.

Die Löwen Frankfurt haben am Sonntagabend das Testspiel gegen die Eispiraten Crimmitschau verloren. In Westsachsen unterlagen die Löwen bei ihrem zweiten Test in dieser Saison mit 3:1, obwohl mehr hätte drin sein können. Den einzigen Treffer für die Frankfurter erzielte Neuzugang Norman Martens im letzten Drittel.

Crimmitschau ging bereits in der 8. Spielminute durch Martin Heinisch in Führung, als die Hausherren einen Mann mehr auf dem Eis hatten. Fünf Minuten später gelang Jake Morissette das 2:0 für den Zweitligisten, was gleichzeitig auch der erste Pausenstand war.

Im Mitteldrittel konnten sich die Löwen Frankfurt dank drei Powerplay-Situationen einen optischen Vorteil erspielen, der aber ohne Torerfolg blieb. Erst nach der zweiten Pause kamen die Frankfurter auf die Anzeigetafel. Norman Martens nutzte die Überzahl, die durch den hohen Stock von Eispirat Aaron Lee entstanden war, zum Anschlusstreffer.

Jegliche Versuche den Ausgleich herzustellen erstickten dann aber nur drei Minuten später durch den dritten Crimmitschauer Treffer: Aaron Lee machte seinen Besuch auf der Strafbank kurz zuvor wieder gut und stellt den alten Zwei-Tore-Vorsprung wieder her.

Nach 60 Minuten hatten die Löwen 39 Schüsse auf das Tor der Gastgeber abgegeben. Demgegenüber standen gerade einmal nur 17, die auf das Tor von Boris Ackers flogen. Insgesamt traten die Hessen den Eispiraten auf Augenhöhe entgegen, ließen aber zu viele Chancen ungenutzt. Wegen des clevereren Spiels von Crimmitschau reichte den Eispiraten eine deutliche geringere Zahl an Torversuchen zum 3:1-Sieg.

Für die Löwen geht mit diesem Spiel das erste Testspielwochenende zu Ende. Die Bilanz nach zwei Partien: ein Sieg gegen den Süd-Oberligisten Weiden und eine ordentliche Partie gegen den Zweitligisten Crimmitschau.

Eispiraten Crimmitschau - Löwen Frankfurt 3:1 (2:0, 0:0, 1:1)

1:0 (07:01) Martin Heinisch (Austin Wycisk) PP1
2:0 (13:00) Jake Morissette (Daniel Rau)
2:1 (51:25) Norman Martens PP1
3:1 (55:59) Aaron Lee (Benjamin Hüfner)

Strafen: Crimmitschau 18 + 10 (Campbell) - Frankfurt 14 + 10 (Domogalla).

Zuschauer: folgt.