Löwen-News

Neujahrskracher: Lanny Gare wird ein Löwe!

Stürmer kommt vom Zweitligsten Lausitzer Füchse nach Frankfurt. Erster Einsatz am kommenden Freitag.

Die Löwen Frankfurt beginnen das Jahr 2013 mit einem Neujahrskracher: Lanny Gare ist ab sofort ein Löwe! Der Stürmer kommt vom Zweitligisten Lausitzer Füchse und hat einen Vertrag bis Saisonende in Frankfurt unterschrieben.

Der 34-Jährige wurde am heutigen Montag vom geschäftsführenden Gesellschafter Stefan Krämer am Flughafen in Frankfurt abgeholt. Im Anschluss ging es weiter zum obligatorischen medizinschen Test, den Lanny Gare erfolgreich absolviert hat. Damit ist er nun offiziell ein Löwe!

Stefan Krämer, geschäftsführender Gesellschafter der Löwen Frankfurt: "Wir freuen uns, dass Lanny in das Rhein-Main-Gebiet zurückkehrt ist und sich für die Löwen entschieden hat. Wir waren uns schnell einig und sind froh, dass die Lausitzer Füchse ihn freigegeben haben. Er verstärkt unser Team zur wichtigsten Phase der Saison und gibt unserer Offensive noch mehr Tiefe. Außerdem wird unser Löwen-Rudel von seiner langjährigen Erfahrung, die er mitbringt, profitieren. Mit dem Transfer ist die offene Stelle in unserem Sturm aus unserer Sicht mehr als gleichwertig ersetzt."

Der 34-Jährige ist am heutigen Montag eingetroffen und hat den obligatorischen medizinischen Test erfolgreich absolviert.

Löwen-Coach Frank Gentges: "Lanny wollte ich schon im Sommer haben. Leider konnten wir uns zu dieser Zeit finanziell nicht einigen und seine Priorität lag sowieso in einer höheren Liga, was ich sehr gut nachvollziehen konnte. Umso mehr freue ich mich, dass wir jetzt zusammengefunden und den freien Platz von Danny Albrecht optimal besetzt haben. Ich erwarte, dass Lanny seine Führungsqualitäten bei uns zeigt und er mehr Finalität, sprich Tore und entscheidende Momente, in unser Spiel bringt. Zudem können wir ihn im Powerplay auch an der blauen Linie einsetzen."

Auch Lanny Gare freut sich auf die Zusammenarbeit mit Frank Gentges: "Die Spiele gegen seine Teams waren immer die schwersten, denn er arbeitet sehr erfolgsorientiert. Deshalb freue ich mich jetzt zu den Löwen zu stoßen. Außerdem sehe ich in Frankfurt die beste Perspektive, in die zweite Liga zu kommen. Deshalb bin ich da. Ich freue mich sehr auf mein Debüt im Löwen-Trikot."

Im vergangenen Sommer hatte er sich nach vier Spielzeiten in Bad Nauheim den Lausitzer Füchsen angeschlossen, die bereits in der Spielzeit 2006/07 seine erste Station in Europa nach seinem Wechsel aus Nordamerika waren. Weitere Stationen waren seitdem der ETC Crimmitschau (2. Bundesliga) und die Herlev Eagles (1. Liga Dänemark).

Lanny Gare wird am kommenden Freitag beim Meisterrunden-Auftakt gegen Essen sein Debüt im Löwen-Trikot feiern und mit der Rückennummer 17 auflaufen.

Tickets für den Meisterrunden-Auftakt gibt es im Löwen-Ticket-Shop.