Löwen-News

Schock! Brett Jaeger fällt länger aus

Der Löwen-Goalie muss sich einer Bandscheiben-Operation unterziehen und wird länger ausfallen.

Schock für die Löwen Frankfurt: Goalie Brett Jaeger hat einen Bandscheibenvorfall erlitten und muss sich am Mittwoch einer Operation unterziehen. Das hat die medizinische Untersuchung in der Asklepios Klinik Seligenstadt ergeben. Damit wird der Playoff-MVP 2017 mehrere Wochen fehlen.

Der 34-Jährige hatte nach dem Warm-Up am Freitag vor dem Spiel gegen die Bietigheim Steelers Schmerzen im Rückenbereich und konnte nicht wie geplant in die Partie gehen.

Während seiner Abwesenheit werden Florian Proske und Hannibal Weitzmann das Tor der Löwen hüten. Weitzmann hatte bereits die Spiele am Auftakt-Wochenende gegen Bietigheim und Bad Tölz bestritten.

Die Löwen Frankfurt wünschen Brett Jaeger gute Besserung und eine baldige Rückkehr auf das Eis.