FAQs zu den Tickets

2G-plus-Zugangsmodell mit Test und Maske

So kommen die Dauerkartenbesitzer an ihre Eintrittskarte:

  • Alle Dauerkartenbesitzer können sich mit ihrem vierstelligen Dauerkartencode Plätze in ihrer Dauerkartenkategorie auswählen – es muss aber nicht zwingend der „gebuchte“ Block gewählt werden. Die bereits zu Saisonbeginn verschickten Dauerkartencodes sind weiterhin gültig. Den Code findet ihr auch auf eurer Dauerkarten-Rückseite unten rechts. => Wer seinen Code nicht mehr hat, kann diesen unter loewennoSpam@reservix.de erneut anfragen.

  • Für die Dauerkarteninhaber sind im Buchungsprozess entsprechend Kontingente in den jeweiligen Bereichen reserviert, sodass es zu keinen Überschneidungen mit den Tageskarten-Käufern kommt.

  • Der vierstellige Dauerkartencode wird zur Freischaltung der 0€-Preisstufe nach Auswahl des Platzes abgefragt und schaltet diese frei. Bei weiteren Dauerkarten kann daraufhin der nächste Dauerkartencode unter dem Reiter "CODE" eingegeben werden, um weitere Plätze zu buchen.

So kommen die Tageskartenbesitzer an ihre Eintrittskarte:

  • Alle Tageskartenkäufer können sich mit ihrem vierstelligen Ticketcode Plätze im neuen Saalplan auswählen. Der Ticketcode befindet sich unten links auf dem Ticket.

  • Der vierstellige Ticketcode wird zur Freischaltung der 0€-Preisstufe nach Auswahl des Platzes abgefragt und schaltet diese frei. Bei weiteren Einzelkarten kann daraufhin der nächste Ticketcode unter dem Reiter "CODE" eingegeben werden, um weitere Plätze zu buchen.

Hier geht’s zur Ticketbuchung für die kommenden vier Spiele für die Dauerkarteninhaber und bereits gekaufte Tageskarten >

(Stand: 03.12.2021)

Wer hat zu den Heimspielen der Löwen Frankfurt Zugang?

Zugang erhalten - nach dem 2G-plus-Zugangsmodell mit Test - geimpfte oder genesene Personen: Impfnachweise nach § 2 Nr. 3 der Covid-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung, Vorlage eines Genesenen-Nachweises nach § 2 Nr. 5 der Covid-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung. Außerdem müssen sie zusätzlich einen tagesaktuellen und negativen Antigentest (Schnelltest/Bürgertest) einer Teststelle vorweisen können.

Wichtig: Der vollständige Impfschutz muss bestehen – dieser ist zwei Wochen nach der Zweitimpfung (bei Johnson&Johnson nach der Erstimpfung) gegeben.

Welche Tests sind erlaubt?

Testnachweise im Sinne des §2 Nr. 7 der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung sind zulässig. Der Test muss am Spieltag selbst erfolgen.

Welche Regelungen gelten für Kinder und Jugendliche?

Kinder unter sieben Jahren dürfen ohne Test-/Impf-/Genesenen-Nachweis an den Veranstaltungen der Löwen Frankfurt teilnehmen und erhalten freien Eintritt zu den Spielen der Löwen Frankfurt. Eine Maske ist nicht erforderlich. Ein Sitzplatzanspruch besteht nicht.

Ab sieben Jahren ist ein tagesaktueller, negativer (Schnell)-Test bzw. das Schul-Testheft im Sinne der Coronavirus-Schutzverordnung ausreichend, muss aber in Verbindung mit einem gültigen Schülerausweis, Personalausweis oder Kinderreisepass vorgezeigt werden – wir empfehlen aber allen betroffenen Personen einen tagesaktuellen Test zu machen, besonders während der Ferienzeit, wenn der letzte Corona-Schultest länger zurückliegt. Alle Jugendlichen ab 18 Jahren müssen ebenfalls einen Impf-/Genesenen Nachweis vorzeigen, da die 2G-plus-Zugangsregelung mit Test greift. Für alle Kinder ab sieben Jahren besteht ebenfalls die Maskenpflicht.

Wird es Ausnahmen für Personen geben, die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen können?

Ja, Personen – mit ärztlichem Attest –, die nicht geimpft oder genesen sind, dürfen mit einem tagesaktuellen, negativen (Schnell)-Test an den Heimspielen teilnehmen.

Besteht in der Eissporthalle eine Maskenpflicht?

In der Eissporthalle Frankfurt herrscht Maskenpflicht (OP- oder FFP2). Andere Masken oder Shields sind nicht erlaubt, auch nicht mit ärztlichem Attest. Die Maske darf ausschließlich zum direkten Verzehr abgenommen werden.

Überall in der Eissporthalle sind Desinfektions-Spender aufgestellt und wir bitten, diese beim Betreten und Verlassen sowie zwischendurch zu nutzen.

Was ist, wenn ich am Spieltag nicht kann und meine Karte weitergeben möchte? Kann ich meine Dauerkarte weitergeben?

Die Eintrittskarte und die Dauerkarte können auch an eine weitere Person gegeben werden. Die betreffende Person muss ebenfalls die aktuellen Regelung erfüllen.

Was ist, wenn ich am Spieltag Erkältungssymptome habe?

Alle Zuschauer mit Erkältungssymptomen erhalten aus Schutz der anderen Zuschauer keinen Zutritt, können ihre Eintrittskarte aber gerne an eine andere Person weitergeben.

Wird es eine Abendkasse geben?

Sofern noch Eintrittskarten verfügbar sind, wird es eine Abendkasse (ab 120 Minuten vor Spielbeginn) an der Eissporthalle Frankfurt geben. Wir bitten aber, wenn möglich, die Eintrittskarten im Vorhinein über den Online-Ticketshop zu buchen, um Warteschlangen zu vermeiden.

Was muss ich beim Einlass in die Eissporthalle vorzeigen?

Um Wartezeiten und Schlangen-Bildung zu verhindern – zeigt bitte unaufgefordert eure gültige Eintrittskarte, euren Personalausweis und den Impfpass oder eine gültige Impfbescheinigung (auch digital möglich) oder den Genesenen-Nachweis (Bescheinigung vom Gesundheitsamt, nicht älter als 6 Monate) vor sowie das tagesaktuelle und negative Antigentest-Ergebnis (Schnelltest/Bürgertest) einer Teststelle.

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, bitten wir unsere Fans, am Spieltag frühzeitig vor Ort zu sein. Stadionöffnung für Dauerkarteninhaber ist 90 Minuten vor Spielbeginn. Für Tageskartenkäufer 75 Minuten vor Spielbeginn.

Ich habe eine Dauerkarte, bin aber nicht oder noch nicht vollständig geimpft. Was passiert mit meiner Dauerkarte?

Bitte meldet euch bei der Dauerkarten-Serviceline unter: (0173) 999 2010.

Diese Regelung richtet sich nach den jeweils aktuellen Corona-Beschlüssen – es kann daher jederzeit zu Änderungen kommen. Grundlage ist die Verordnung der Hessischen Landesregierung.