Zum Hauptinhalt springen

Die Höhle der Löwen

Eissporthalle Frankfurt

Die Eissporthalle Frankfurt ist die Heimat der Löwen. Im Winter 1981 wurde die Eissporthalle mit knapp 7.000 Plätzen eröffnet. Karten gibt es für alle Spiele der Löwen Frankfurt an der Abendkasse und im Vorverkauf.

Durch eine gute Anbindung an die A661 ist die Eissporthalle schnell zu erreichen. Mit U- und Straßenbahn kommt man direkt von der Innenstadt zur Halle.

Mit dem Auto

Mit dem Auto könnt ihr die Eissporthalle Frankfurt aus Norden, Osten und Süden direkt über die Autobahn A661 erreichen. Ab der Ausfahrt Frankfurt-Ost ist die Eissporthalle ausgeschildert.

Aus Richtung Westen fahrt ihr über den Alleenring direkt von der Autobahn A66 kommend Richtung Osten, folgt den Schildern „Hanau / Offenbach / Fulda“. Ihr gelant automatisch zum Ratsweg/Festplatz.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Vom Hauptbahnhof, Südbahnhof oder Flughafen mit der S-Bahn Richtung Konstablerwache. Dort in die U7 bis zur Station "Eissporthalle/Festplatz". Aktuelle Fahrplanauskünfte bietet der RMV an.

In allen Eintrittskarten ist das RMV-Kombiticket für die kostenlose Nutzung des ÖPNV enthalten.

Anreise mit dem RMV planen
Tickets für Löwen-Heimspiele

Parken

Direkt vor der Eissporthalle befindet sich der Festplatz, der in der Regel bei unseren Heimspielen als Parkplatz genutzt wird. Die Einfahrt erfolgt über die Straße „Am Bornheimer Hang“. Die Parkgebühren betragen drei Euro.

Der VIP-Parkplatz ist ebenfalls über die Straße „Am Bornheimer Hang“ bzw. über die Einfahrt an der ARAL-Tankstelle zu erreichen (bitte der Beschilderung folgen).

Ausweichparkplätze während Veranstaltungen auf dem Festplatz (zum Beispiel Zirkus) befinden sich im P+R-Parkhaus auf der Borsigallee. Von dort gelangt Ihr mit der U7 direkt zur Eissporthalle. Die Fahrt ist mit einer gültigen Löwen-Karte dank RMV-Kombiticket kostenlos.

Weitere Parkmöglichkeiten bestehen auf dem Gelände des FSV Frankfurt (Gebühr 2,50 Euro). In wenigen Gehminuten erreicht man die Eissporthalle. Insbesondere für Besucher aus dem Bereich Bergen-Enkheim und dem Main-Kinzig-Kreis empfiehlt sich dieser Parkplatz.